Expansion nach München

Propulsion Academy expandiert nach München

Propulsion Academy expandiert nach München

Veröffentlicht am 20-10-2020
Nach 4 erfolgreichen Jahren und über 350 Absolventen macht die Propulsion Academy den nächsten Schritt und expandiert nach München.

Im Jahr 2016 startete ein Team von Zürcher Software- und Datenwissenschafts-Enthusiasten, unterstützt von zwei renommierten ETH-Professoren, die ersten Full-Stack-Entwicklungs- und Datenwissenschafts-Bootcamps in der Schweiz. Dies war der Startschuss für die Propulsion Academy. Ihre Vision: dazu beitragen, den ständig wachsenden Appetit der Schweizer Industrie auf Spitzentechnologie-Talente zu stillen; aufgeweckten, engagierten und motivierten Studenten aller Altersgruppen und Hintergründe die Chance geben, eine erfolgreiche Karriere in der Software-Entwicklung zu beginnen; und die strengsten Qualitätskriterien anwenden, um Absolventen auf einem Qualitätsniveau zu vermitteln, das den Traditionen und Erwartungen der Schweizer Unternehmen gerecht wird. Vier Jahre später ist Propulsion mit einer Vielzahl von fortgeschrittenen Programmen und über 350 erfolgreichen Absolventen zu einem wichtigen Akteur in der Welt der technischen Ausbildung in der Schweiz geworden.

Jetzt ist es an der Zeit, den Rest der Welt von dieser durchschlagenden Schweizer Erfolgsgeschichte profitieren zu lassen. Der erste Schritt in dieser Expansion ist eines der florierenden Technologiezentren Europas: München.

Der neue Münchner Campus von Propulsion wird Anfang 2021 eröffnet und zunächst lokalisierte Versionen der erfolgreichsten Intensiv-Bootcamps von Propulsion, Full-Stack und Data Science, anbieten, weitere werden folgen. Der neue Standort wird es mehr Studenten ermöglichen, die Kurse zu belegen und die Wachstumsstrategie des Unternehmens zu unterstützen.

Laurent Meyer, CEO der Propulsion Academy, erläutert die Gründe für diesen Schritt: "Die Entscheidung, nach München zu expandieren, ist ein logischer Schritt in der Entwicklung von Propulsion. Das Gebiet ist reich an renommierten Universitäten, bekannten Technologieunternehmen und einer wachsenden Start-up-Szene. Wir können dort einen Einfluss ausüben, indem wir die nächste Generation von Software-Entwicklern und Datenwissenschaftlern ausbilden.

Nitin Kumar, COO, sagt: "Unsere Vision ist es, eine datengestützte Ausbildung anzubieten und die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage von Tech-Talenten zu schliessen. Die Covid-Krise hat gezeigt, dass Propulsion in der Lage ist, schnell auf eine sich verändernde Welt zu reagieren, eine Beweglichkeit, die wir auch unseren grossartigen Studenten vermitteln".

Die Welt der Technologie kennt heute keine festen Grenzen. Das in Zürich verfeinerte Modell mit seiner für die Schweiz charakteristischen Betonung der Qualität, den engen Verbindungen zu Unternehmen und der Abhängigkeit von Spitzenausbildern mit umfassender Branchenerfahrung kann anderen wichtigen Technologie-Hotspots zugutekommen. Der Bedarf an talentierten, code-fähigen Entwicklern und Datenwissenschaftlern ist überall gleich.

Die Expansion nach München ist nur der erste Schritt in der Strategie von Propulsion, das Modell auf vielversprechende Standorte in Europa und darüber hinaus auszudehnen und Propulsion weltweit zur Referenz für qualitativ hochwertige Berufsausbildung zu machen.

Propulsion Academy Team
 

Über Propulsion Academy

Die Propulsion Academy befindet sich im Herzen von Zürich und ist die Schweizerische Akademie für Software Entwicklung und Datenwissenschaften. Die 12-wöchigen Programme der Propulsion Academy richten sich an diejenigen, die eine Karriere in diesen Bereichen anstreben. Eine Reihe weiterer Programme bietet nebenberufliche Ausbildungsmöglichkeiten für Firmenkunden und Einzelpersonen. Seit 2016 haben über 350 Studierende ihr Studium der Propulsion Academy abgeschlossen und arbeiten heute für renommierte Unternehmen wie Swisscom, Novartis, Pictet, Kayak, Swiss International Airlines sowie Start-ups. Zu den Firmenkunden zählen Tamedia, Ringier und Six Financial Services.

Die Programme der Propulsion Academy haben einen einzigartigen Fokus auf Praxistauglichkeit und Industrietauglichkeit. Die Studenten arbeiten an realen Projekten von Unternehmen und Start-ups und erhalten so eine effektive praktische Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt. Sowohl die Studierenden als auch die Unternehmen loben die Qualität von Propulsion, von der Auswahl der Studierenden bis zur individuellen Betreuung während der Kurse, der persönlichen Unterstützung bei der Erstellung des Lebenslaufs und der Unterstützung während des gesamten Bewerbungsprozesses. Technologie ist die Zukunft und Propulsion hilft den Studenten bei der Vorbereitung auf die Veränderungen, die sie für die lokale Wirtschaft mit sich bringt. 

Kontakt: 
Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Daniela Meier danielam@propulsionacademy.com 
Den Presseartikel auf Startupticker findest du hier.

Möchtest du mehr über die Propulsion Academy und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog